Alt text
Foto: iStock/Alija

Zivil­gesellschaft
verstehen und stärken

ZiviZ im Stifterverband

 

Das politische und öffentliche Interesse an zivilgesellschaftlichen Fragestellungen steigt stetig. Mit unserer Arbeit liefern wir Orientierungs- und Trendwissen im Themenbereich der datenbasierten Zivilgesellschaftsforschung. Gemeinsam mit unseren Partnern versuchen wir, damit neue Impulse zu geben sowie die Grundlagen für evidenzbasiertes Handeln zu legen. Damit adressieren wir die Zivilgesellschaft genauso wie Akteure der Förderlandschaft sowie Politik und Wirtschaft/Unternehmen.

ZiviZ bündelt Wissen und Aktivitäten des Stifterverbandes rund um das Thema Zivilgesellschaft. Die 2008 aufgelegte Gemeinschaftsinitiative "Zivilgesellschaft in Zahlen" von Stifterverband, Bertelsmann Stiftung und Fritz Thyssen Stiftung wurde 2014 in eine Geschäftsstelle des Stifterverbandes überführt und seit 2017 als Tochtergesellschaft auf Dauer gestellt.

 

News

Impulspapier: Starke Zivilgesellschaft jetzt

Die Herausforderungen an eine starke Zivilgesellschaft sind immens: Rechtspopulismus, sozialer Zusammenhalt, die Zukunft Europas, demografischer Wandel, Bildung, Inklusion, Beteiligung der jungen Generation, die positive Gestaltung der Einwanderungsgesellschaft und die Digitalisierung. Mit diesen Schlagworten setzt sich die ZiviZ gGmbH mit acht weiteren Akteuren für eine starke Zivilgesellschaft ein. Dazu zählen nicht nur die Ressourcen Zeit, Geld und Raum. In ihrem Impulspapier fordern sie mehr Anerkennung und Unterstützung.
Impulspapier (PDF)

StiftungsIMPACT: Stiftungen. Tragende Säulen der Zivilgesellschaft

Auf der Veranstaltung des Erich Schmidt Verlages diskutieren am 21. Februar 2018 in Berlin unter anderem Dr. Holger Krimmer, Geschäftsführer der ZiviZ gGmbH, und Erich Steinsdörfer, Geschäftsführer des Deutschen Stiftungszentrums, auf Basis einer Sonderauswertung der ZiviZ-Studie 2017 die neusten Ergebnisse zur Rolle von Stiftungen in der Zivilgesellschaft.
Mehr Info

digital.engagiert: Projektideen zur Digitalisierung der Zivilgesellschaft

Die Förderinitiative von Amazon und Stifterverband unterstützt Projektideen zur Digitalisierung der Zivilgesellschaft – damit gemeinnützige Organisationen mehr von den Möglichkeiten einer digitalen Zukunft profitieren. 15 Teilnehmer werden ein halbes Jahr lang unterstützt und begleitet – von den ersten Planungen bis zur (digitalen) Umsetzung ihrer Projektideen. Alle Teilnehmer erhalten individuelle Beratung und Betreuung durch eigene Mentoren, ein umfangreiches Coaching-Programm mit weiteren Fachexperten und finanzielle Unterstützung im Wert von 120.000 Euro, die nach Bedarf unter den Teilnehmern verteilt werden. Die Bewerbungsfrist ist inzwischen abgelaufen. Die Bekanntgabe der Teilnehmer erfolgt voraussichtlich Mitte Februar 2018.
Mehr Info

Menschen.Leben.Integration: Präsentation der Ergebnisse

In dem durch das Bundesministerium des Innern geförderten Projekt Menschen.Leben.Integration erforscht ZiviZ im Dialog mit zahlreichen Experten und Forschern aus Wissenschaft und Praxis, wie es um zivilgesellschaftliche Integrationspotenziale bestellt ist und wie Integration gelingen kann. Die Forschungsergebnisse wurden im Rahmen einer Veranstaltung am 29. November 2017 in Berlin vorgestellt.
Mehr Info

 

 

ZiviZ jetzt auch auf Twitter
Ab sofort finden Sie aktuelle Meldungen und Hinweise auch im Kurznachrichtendienst.
Zu den Tweets